Läuft...


Laszlo Brem

Die Trainingsmethoden von Laszlo Brem

Das Personal Training das ich anbiete, wurde von Laszlo Brem erfunden.
Laszlo hat sich schon im Kindesalter mit Kampfsport beschäftigt. Als junger Erwachsener hat er sich ernsthafter und speziell mit dem Bodyforming befasst und sich dann auch in diese Richtung vertieft. Er lernte die chinesische Bewegungslehre (Prof. Roger Long) und auch die japanischen Karate-Richtungen von Okinawa (Shito-Ryu und Kyokushin Kai).

Er verbindete die Stärkungs-Übungen dieser beiden Sportarten mit dem simple Workout der chinesischen Bewegungslehre und mit Canatix. Das bedeutet, er hat die chinesischen Trainingseinheiten mit bekannten europäischen Bewegungselementen gemischt.

Nachdem Laszlo viele Techniken mit effektiven Bewegungsmuster durchprobiert hatte, erkannte er, dass keine einzelne Technik so richtig perfekt war. So entschloss er sich, die guten Dinge der verschiedenen Techniken zu übernehmen und die weniger effektiven einfach wegzulassen.
Er konzentrierte sich auf die drei Hauptkriterien; Technik, Kräftigung und Stärkung der Muskelketten bei der gleichzeitigen Körperformung und -straffung.
In einem langjährigen Prozess, hat er stets die Methoden und das Trainingsprogramm perfektioniert um das Training effektiv und vielfältig zu gestalten. Das war der Weg, wie er zu dieser höchst effektiven Trainingsart, die er „Chinesisches-Training” nennt, kam.

Damit ist ein aussergewöhnliches, hoch effektives, überaus beliebtes und vielfälltiges Trainingsprogramm entstanden, mit dem ich heute arbeite.

Die positiven Eigenschaften des Trainingsprogramms sind nicht nur die Stärkung der Muskulatur, wodurch auch die Knorpel besser geschützt werden, sondern auch die Gewichtsreduktion durch die Reduzierung von Körperfett und überflüssig angesammeltem Wasser. Die Muskeln werden im Training nicht vom Körper isoliert trainiert und bekommen dadurch die nötige Elastizität, dabei wird der Körper automatisch in Form gebracht.